Etliche Airlines haben bereits eine Boeing 787-10, darunter auch Turkish Airlines, welche wir kürzlich auf Langstrecke geflogen sind. Davor noch war auf ebensolcher Langstrecke die Singapore Airlines Business Class in derer 787-10 bei uns dran. Jedoch ist die gemeinsame Nennung beider Airlines kein Zufall. Offensichtlich viel bei beiden Business Class Sitzen die Auswahl auf den selben Hersteller. Daher ist das sogenannte Hardprodukt identisch, bei Turkish und Singapore Airlines. Jedenfalls fliegen wir von Singapore nach Osaka und sind sehr gespannt, was uns hier erwarten wird.

Registrierung: 9V-SCB
Erster Flug: 09.03.2018

Groundservice

Um es zu erklären, wir kamen mit der Singapore Airlines aus Shanghai in deren First Class. Somit haben wir das Gepäck bis nach Osaka durchgecheckt, obwohl wir am Flughafen Changi eine Nacht geblieben sind. Beim Boarding des First Class Fluges erhielten wir eine Einladung zum Private Room. Aus diesem Grund nutzen wir die Einladung vor unserem Flug nach Osaka. Jedoch bietet die Singapore Airlines Lounge alles, was man von einer Business Class Lounge einer Airlines dieser Klasse erwarten kann. Hingegen im Private Room, ein Restaurantservice, Dom Pérignon Champagner und ein Service, wie man ihn in einer First Class erwarten kann. Daher genießen wir unser Frühstück, ein Glas Champagner und warten, bis der Flug bereit zum Einstieg ist. Hier wird man freundlich darauf hingewiesen und zeitlich passte es sich perfekt.

American Express Gold Card | alles für die Reise und Meilen durch Bezahlen

  • Willkommensbonus in Form von Rewards-Punkten, welche 5 zu 4 in Meilen umwandelbar sind
  • 3 Monate kostenfrei, danach 12€ monatlich
  • Mit dem Punkteturbo 1,5 Punkte = 1,2 Meilen pro Euro Umsatz sammeln
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, dem europaweiten Kfz-Schutzbrief, Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung und einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Erste Zusatzkarte kostenlos, um Punkte gemeinsam zu maximieren
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

Boarding

Am Flughafen Changi sind die Sicherheitskontrollen vor dem Gate. Jedoch ist unser Gate an einer größeren Sicherheitskontrolle, welche gerade so gut wie keinen Gast abfertigen muss. Fix sind wir durch und der Flug ist in wenigen Minuten zum Einsteigen bereit. Los geht es wie üblich, zuerst Business Class Gäste und Statuskunden. Dabei finden wir über einen separaten Finger den Eingang zur Business Class. Letzte Reihe übrigens wieder, so sind keine Gäste hinter uns zum unkenntlich machen. Obwohl ganz hinten in der Business Class, die Crew kommt fix mit einem Welcome Drink. Sehr aufmerksam und wie bei Singapore Airlines gewohnt, sehr freundlich! Ein wenig dauert es, bis alle Gäste an Board sind. Schließlich waren wir ziemlich früh dran und können uns in der neuen Kabine genau umsehen. 

Singapore Airlines Business Class 787-10

Ganze neun Business Class Reihen gehen in den Dreamliner Dash 10 von Singapore Airlines. Demzufolge finden sich 36 Plätze in einer 1-2-1 Konfiguration. Dabei sind die Sitze 16A und 16K ohne Fenster, falls jemand darauf Wert legen sollte. Dazu gesellen sich im vorderen Bereich der Kabine zwei Waschräume für die Singapore Airlines Business Class Gäste. Mittig steht die Wahl zwischen Pärchensitzen und welchen weiter auseinander. Somit hat jeder Gast einen eigenen Gangzugang. Erwähnenswert sind der hochauflösende 18 Zoll Touchscreen. Des weiteren eine Sitzbedienung, welche Feedback in Form einer Vibration gibt und nur bei Berührung aufleuchtet. An der Enge des Fußraums ist was dran. Seitenschläfer und Menschen mit zierlichen Füßen wird es nicht interessieren, ansonsten ist es ein wenig eng.

American Express Platinum Card | die ultimative Kreditkarte für Vielreisende

  • Willkommensbonus in Form von Rewards-Punkten, welche 5 zu 4 in Meilen umwandelbar sind
  • 55€ monatlich, inkl. 200€ Reiseguthaben
  • Kostenloser Amex-Loungezugang + 2 Gäste und gratis Priority Pass + 1 Gast frei
  • Mit dem Punkteturbo 1,5 Punkte = 1,2 Meilen pro Euro Umsatz sammeln
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Das wohl umfassendste Versicherungspaket für Vielreisende!  Alle Details hier
  • Zahlreichen Status-Upgrades und Vorteile bei Airline-, Hotel-, Reise- und Mietwagen-Partnern sowie Restaurants.
  • 1 Platinum Zusatzkarte und bis zu 4 weitere Zusatzkarten (American Express Card, Gold Card) inklusive
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

Service und Mahlzeiten

Während am Boden der Welcome Drink gerne nachgeschenkt wird, stellt sich die Crew jedem Singapore Airlines Business Class Gast vor. Auf Reiseflughöhe angekommen wie üblich das warme Tuch und ein Getränk mit Nüssen auf Wunsch. Von der Optik und dem Geschmack absolut grandios, was sich bei fast allen weiteren Speisen fortführt.

Qualitativ und geschmacklich sehr schwer zu übertreffen, wie schon erwähnt kommen einige First Class Gerichte an das was Singapore Airlines hier serviert heran. Obendrein war der Service durchgehend auf sehr hohem Niveau, die Crew hat uns eine bemerkenswerte Gastfreundschaft entgegengebracht. Ein konsequenter Service bei der Airline, wie wir ihn von vergangenen Flügen kennen.