Die Reisemöglichkeiten sind dank dem Coronavirus zurzeit enorm oder teilweise komplett eingeschränkt. Die Fluggesellschaften und Hotelketten reagieren auf diese Situation und bieten euch teilweise eine kostenlose Statusverlängerung an. Damit zeigen sich die Gesellschaften weiterhin sehr kulant, indem Sie neben der kostenlosen Stornierung oder Umbuchung von Flügen, nun auch den Status der Kunden berücksichtigen. Um welche Vielfliegerprogramme und Hotelketten es sich handelt, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Statusverlängerung – Fluggesellschaften

Die Airlines müssen durch den Coronavirus zurzeit sehr komplizierte Zeiten meistern. Neben den wirtschaftlichen Verlusten müssen sie kulant reagieren, um die Kunden zufriedenzustellen. Daher bieten die Fluggesellschaften neben der Möglichkeit der kostenlosen Stornierung und Umbuchung nun auch eine Statusverlängerung bzw. Vereinfachung für die Kunden an. Folgende Vielfliegerprogramm haben schon Informationen zum Vielfliegerstatus  veröffentlicht:

Finnair Plus

Das Vielfliegerprogramm Finnair Plus verkündete, dass der Status aller Finnair Plus Mitglieder um 6 Monate verlängert wird. Dabei ist die Statusverlängerung unabhängig vom Ablaufdatum. Das Ablaufdatum wird einfach um 6 weitere Monate verlängert. Darüber hinaus werden die Upgrade-Benefits ebenfalls mit der Verlängerung versehen.

Privilege Club von Qatar Airways

Die Mitglieder des Privilege Club von Qatar Airways können sich über eine Statusverlängerung von bis zu 6 Monaten freuen! Dabei steht diese Statusverlängerung allen Kunden zu, deren Status vor dem 31.01.2021 endet. Darüber hinaus werden Gold Mitglieder, welche erst kurzzeitig vom Platinum Status herabgestuft wurden, wieder hochgestuft. Wichtig hier ist, dass die Verlängerung nicht selbstständig in Kraft tritt. Die Mitglieder des Privilege Clubs müssen sich dafür Aktiv registrieren. Mitglieder soll von dem Kundenservice bereits eine E-Mail bekommen haben, ansonsten setzt euch gerne selbst mit dem Kundenservice in Verbindung.

Aeroflot

Auch die russische Fluggesellschaft bietet seinen Mitgliedern eine Statusverlängerung an. Dabei wird der Status von allen Mitgliedern um ein Jahr verlängert!

Statuspunkte bei Cathay Pacific

Das Vielfliegerprogramm Marco Polo, welches ihren Sitz in dem asiatisch-pazifischen Raum wiederfindet, bieten seinen Mitgliederung eine Verleihung von Statuspunkten. Nach dem derzeitigen Stand, erhalten die Mitglieder von Cathay Pacific, passend zur ihrem Statuslevel, eine gewisse Anzahl an Statuspunkten gutgeschrieben.

  •  Silver Status Mitglieder erhalten 30 Club Points
  • Gold Status Mitglieder erhalten 65 Club Points
  • Diamond Status Mitglieder erhalten 140 Club Points

Die Club Points werden dabei jeweils für Feburar bis April gutgeschrieben. Dabei entspricht die Summe 30 % der erforderlichen Punkte für das jeweilige Statuslevel. Außerdem werden die Lounge-Pässe sowie die Companion Gutscheine um insgesamt 6 Monate verlängert. Der Marco Polo Club kontaktiert die Mitglieder ebenfalls per E-Mail.

Aegean Airlines

Das Vielfliegerprogramm von Aegean Airlines, Miles + Bonus, bieten den Mitgliedern keine direkte Statusverlängerung an. Die Mitglieder haben die Möglichkeit, zusätzliche Statuspunkte käuflich zu erwerben. So können die Mitglieder ihren Status sichern, ohne ein Flugzeug besteigen zu müssen. Die Mitglieder des Silver-Status dürfen dabei bis zu 4.000 Meilen kaufen, die Gold-Status Mitglieder bis zu 5.000 Meilen. Außerdem erhalten alle Mitglieder, deren Status zwischen dem 11.03.2020 und dem 30.04.2020 ausgelaufen wäre, eine Vergünstigung von 25 %.

Emirates Skywards

Bei Emirates erhalten die Mitglieder keine Statusverlängerung, sondern eine Vereinfachung den Status wieder zu erreichen. Die Inhaber des Silver-, Gold- und Platinumstatus müssen bis zum Jahresende nur 80 % der regulären Meilen sammeln, um den Status wieder zu erreichen. Außerdem bietet Emirates allen Statusinhabern, auf Flügen bis zum 30.06.2020, 20 % mehr Meilen an.

Flying Blue

Auch Flying Blue bietet den Mitgliedern eine Vereinfachung an. Die sogenannten Experience Points, welche zum Erhalt des Status benötigt werden, erhalten eine Senkung um 25 %. Die Mitglieder können den Status, dank der Vereinfachung, schneller erreichen. Diese Option gilt dabei nur für die Mitglieder, deren Status im März, April oder Mai ausgelaufen wäre. Außerdem verfallen keine der gesammelten Prämienmeilen zum Jahresende.

Werbung für unseren Merch-Shop

Kaffebecher -rot-

Der Klassiker: Unser Kaffeebecher mit roten Akzenten
  • Rand und Griff in Rot (ähnlich Pantone 1795c)
  • Material: Keramiktasse 340ml
  • Durchmesser: 82mm
  • Gewicht: 380g
  • Höhe: 95mm
  • Motiv: beidseitig
  • bedingt Spülmaschinenfest, nicht über 55° C, Keine Power-Tabs
Die komplette rechtliche Abwicklung des Webshop (Verkauf und Versand) erfolgt durch den externen Dienstleister DrasDa.com, Inh. Sven Dierßen, Kastanienallee 28, 30519 Hannover, [email protected] Alle Fragen zu Produkten und zur Abwicklung bitte direkt an den externen Dienstleister richten.

17,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Virgin Atlantic

Die Fluggesellschaft aus dem Vereinigten Königreich, bietet seinen Mitgliedern des Flying Clubs, eine Statusverlängerung um 6 Monate an. Virgin Atlantic nimmt die Verlängerung dabei automatisch vor und kann im Kundenkonto eingesehen werden. Außerdem werden die jeweiligen Voucher ebenso um 6 Monate verlängert.

Quantas Frequent Flyer

Auch Quantas verlängert den Status automatisch um 12 weitere Monate. Die Mitglieder können die Verlängerung dabei im Kundenkonto einsehen.

United Airlines Match Challenge

Die amerikanische Fluggesellschaft gewährt zwar nicht direkt eine Statusverlängerung oder Vereinfachnung, dafür planen sie eine Verlängerung der Premier Status Match Challenge. Die Aktion wird dabei um 30 Tage verlängert und kann demnächst in den Kundenkonten eingesehen werden.

Singapore Airlines

Bei Singapore Airlines erhalten folgende Mitglieder eine Statusverlängerung: KrisFlyer Silber und Gold sowie PPS und PPS Solitaire Club Mitglieder. Der Status wird dabei für genau 12 Monate verlängert. Darüber hinaus erhalten das nur die Mitglieder, deren Status im Februar 2020 ausgelaufen wäre. Die berechtigen Mitglieder sollten bereits eine E-Mail erhalten haben.

Statusverlängerung – Hotelketten

Neben den Fluggesellschaften bieten auch diverse Hotelketten eine Verlängerung eures Status an. Darunter sind auch drei der bekanntesten Hotelketten der Welt. Die Rede ist von Hilton, Radisson und Shangri-La. Außerdem bieten so gut wie alle Hotelketten in der derzeitigen Corona-Krise eine kostenlose Umbuchung oder gar Stornierung an.

Hilton Honors

Hilton Honors verlängert jeden Status weltweit, wenn dieser vor dem 31.03.2020 auslaufen würde. Die Mitglieder können sich hierbei um eine Statusverlängerung bis zum 31.03.2021 freuen! Darüber hinaus stoppt Hilton jeglichen Verfall von Punkten bis zum 31.12.2020. Und wie Eingang bereits erwähnt, bietet Hilton zurzeit bis zum 30.04.2020 an, alle Buchungen kostenlos zu stornieren oder auf ein neues Datum umzubuchen.

Shangri-La

Auch das Shangri-La Programm bietet eine kostenlose Statusverlängerung für die Mitglieder an. Dabei genießen alle Golden Circle Member eine Verlängerung bis zum 31.12.2021. Zu den Golden Circla Member gehören dabei der Diamond-Status sowie der Jade-Status.

Radisson Rewards

Radisson Mitglieder können sich auch über eine großzügige Verlängerung freuen! Alle Mitglieder, welchen einen der folgenden Status sein eigenen nennt (Radisson Rewards Silver, Gold und Concierge), darf sich mit dem jeweiligen Status bis zum Februar 2022 schmücken.

Darüber hinaus bieten auch viele kleinere Hotelketten, wie z.B. Best Western eine Statusverlängerung an. Solltet ihr in einem der kleinen Hotels eines Status innehaben, empfehlen wir euch, auf der Hotelseite zu schauen, ob diese Hotelkette auch eine Statusverlängerung anbietet.

Statusverlängerung – das Fazit

Durch die zurzeit beschlossenen Reiseeinschränkungen, leiden viele Mitglieder von Vielfliegerprogrammen an einem auslaufenden Status. Die Airlines zeigen sich hier sehr kulant und ermöglichen euch eine kostenlose Verlängerung eures Status. Sollte keine direkte Verlängerung möglich sein, bieten sich euch zumeist trotzdem eventuelle Vereinfachungen an. Auch wenn es noch nicht absehbar ist, wann der Flugverkehr wieder zur Normalität zurückkehrt, sorgen die Airlines und die Hotelketten dafür, dass euch diese Überbrückungszeit nicht noch weitere Kopfschmerzen bereitet. Im nächsten Artikel erfahrt ihr, inwiefern die Airlines eure Kosten zurückerstattet und welche Möglichkeiten euch zur Verfügung stehen, den Flug eventuell sogar umzubuchen.