Neben 200€ jährlichem Reiseguthaben und 200€ SIXT Ride Guthaben, gibt es für Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte ausserdem 200€ Gourmet Guthaben. Leider ist die Auswahl der teilnehmenden Restaurants begrenzt und in Hannover sind wir da nicht fündig geworden. Dennoch wollen wir die 200€ unbedingt einsetzen, schließlich verringert sich der Preis für die Kreditkarte dadurch! Somit haben wir in Los Angeles ein Restaurant gefunden, Tisch reserviert und erfolgreich 200€ von American Express geschenkt bekommen. Aktuell gibt es übrigens 84.000 Willkommenspunkte für die Amex Platinum!
Gourmet Guthaben

American Express Platinum 200€ Gourmet Guthaben

Zuerst sei gesagt, dieses Angebot richtet sich an die Inhaber einer privaten American Express Platinum Kreditkarte. Hierbei wird per Mail darüber benachrichtigt und das Angebot ist auch genau so über den Link zu aktivieren. Zudem ist die Aktion zeitlich bis zum 31. Dezember 2021 begrenzt. Nach erfolgreicher Aktivierung könnt ihr hier teilnehmende Restaurants finden. Weiter reserviert ihr über genau diesen Link den Tisch, wobei die Zahlung mit der American Express Platinum Karte wichtig ist! Demzufolge müsst ihr mit der Karte bezahlen, für die das Angebot aktiviert wurde. In unserem Fall die private Karte von mir und anschließend erhaltet ihr eine Mail, die euch über die Gutschrift innerhalb von fünf Tagen informiert. Damit werden euch dann 200€ gutgeschrieben, solltet ihr den Betrag erreicht haben. Wenn nicht, nur der Betrag, den ihr ausgegeben habt. Demzufolge könnt ihr auch für 2 x 100€ in zwei verschiedenen Restaurants essen gehen.

Update: Nach einigen Rückmeldungen ist das Angebot wohl auch in der American Express App unter Offers zu aktivieren. Bei mir war das leider nicht so, es ging nur per Mail. Daher schaut einfach mal in die App, falls keine Mail kam.

Gourmet Guthaben

Fazit Amex Gourmet Guthaben

Letztendlich sind es 200€ geschenkt und genau wie 200€ Reiseguthaben oder 200€ SIXT Ride Guthaben, werden wir diese nicht verschenken. Schließlich sind 3 x 200€ stolze 600€ und damit kostet die Karte effektiv 60€ im Jahr. Abgesehen von den vielen weiteren Vorteilen die wir ausgiebig nutzen, wie die Priority Pässe oder Loungezugänge, lohnt sich die Karte für uns aktuell wieder voll und ganz. Zwar ist das Reisen momentan nicht ganz so einfach wie vor der Pandemie, wir zeigen aber dennoch, dass es funktioniert. Somit nehmen wir eine solche Aktion sehr gerne mit, auch wenn wir letztendlich für den Gourmetbesuch 100€ etwa bezahlt haben. Unsere Rechnung war etwas höher, wir haben das Prinzip des Restaurants erst später erkannt. Die Portionen sind wohl für zwei Personen ausgelegt und somit reicht ein Hauptgang. Hinterher ist man immer schlauer, letztendlich haben wir aber eine Menge Geld gespart!
Gourmet Guthaben

Gutschrift 200€

Bei mir hat es trotz Wochenende zwei Tage gedauert, bist die Gutschrift auf meinem Amex Kreditkartenkonto erfolgte. Dabei spielte es keine Rolle, dass ich in US-Dollar bezahlt habe, es wurden 200€ gutgeschrieben. Auch wenn die Teilnahmebedingungen mißverständlich formuliert sind, hat es geklappt. Dort steht nämlich, nur in Euro erfolgte Ausgaben sind teilnahmeberechtigt. Wie jedoch soll ich international in Euro bezahlen? Vermutlich liegt es daran, dass sowieso alle Ausgaben in Euro erfolgen und entsprechend zum Tageskurs umgerechnet werden. Somit haben wir für dieses opulente Mahl nun gut 91€ bezahlt, da wir weit über den 200€ lagen und geschlemmt hatten.

84.000 Punkte Aktion Briefing

  • 55€ Monatsgebühr Fixkosten, 6.000€ Umsatz in 6 Monaten für die 75.000 Willkommenspunkte
  • Man darf jede andere Amex Karte besitzen, lediglich die Amex Platinum darf der Antragssteller in den letzten 18 Monaten nicht besessen haben
  • Mit sofort aktiviertem Punkteturbo werden daraus effektiv 84.000 Gesamtpunkte = 67.200 Meilen bei diversen Airlines
  • 200€ Reiseguthaben jährlich + 200€ SIXT Ride Guthaben
  • 2 x Priority Pass Prestige im Wert von 399€ pro Person / Jahr inklusive