Lounge-Zugang American Express Platinum: Entdeckt den Luxus!

Lounge-Zugang American Express Platinum: Entdeckt den Luxus!

Wenn wir  an unsere Reisen denken, dann sind es nicht nur die exotischen Destinationen oder die luxuriösen Hotels, die uns in Erinnerung bleiben. Es sind auch die Momente dazwischen – die Wartezeiten an Flughäfen, die wir dank unserer American Express Platinum Karte in über 1.400 Lounges weltweit in purem Komfort verbringen. Der Lounge-Zugang hat unsere Reiseerfahrung auf ein entspanntes Level vor dem Flug gebracht. Von den beeindruckenden Centurion Lounges bis zum Lounge Hopping in Metropolen wie Bangkok und Hongkong – mit der Amex Platinum haben wir die Welt der Lounges entdeckt. In diesem Artikel teilen wir unsere Erfahrungen und zeigen euch, warum der Lounge-Zugang mit der American Express Platinum für uns ein unverzichtbarer Reisebegleiter geworden ist.

Einleitung zum Lounge-Zugang

Was macht den Lounge-Zugang so besonders?
Es ist nicht nur der Komfort, den diese Lounges bieten, sondern auch die Exklusivität. In einer Lounge zu sein bedeutet, sich von der Hektik des Flughafens abzuheben, in einer ruhigen Umgebung zu sein, in der man sich entspannen oder arbeiten kann. Es ist das Gefühl, zu einer exklusiven Gruppe von Reisenden zu gehören, die den Luxus des Wartens in Stil und Komfort genießen können. Es sind die kleinen Dinge – von den kostenlosen Getränken und Snacks bis hin zu den komfortablen Sitzgelegenheiten und dem schnellen Wi-Fi – die den Unterschied ausmachen.

Warum die American Express Platinum Card?
Die American Express Platinum Card ist nicht nur eine Kreditkarte, sie ist ein Lifestyle. Mit ihr haben wir nicht nur Zugang zu exklusiven Lounges, sondern auch zu einer Reihe von anderen Vorteilen, die unsere Reisen angenehmer machen. Von Reiseversicherungen bis hin zu Hotel-Upgrades, die Vorteile sind endlos. Aber der Lounge-Zugang steht definitiv weit oben auf unserer Liste. Es ist dieser besondere Vorteil, der uns das Gefühl gibt, dass wir wirklich in der Welt des Luxusreisens angekommen sind. Egal in welcher Klasse wir reisen.

Die verschiedenen Lounges im Überblick

Mit der American Express Platinum Karte haben wir Zugang zu einer beeindruckenden Anzahl von Lounges rund um den Globus. Hier ein Überblick:

  • Priority Pass Lounges: Durch die American Express Platinum bekommen wir Eintritt zu den Priority Pass Lounges. Mit über 1.400 Lounges in zahlreichen Städten weltweit bietet der Priority Pass eine solide Auswahl für Reisende. Egal ob ein ruhiger Platz zum Arbeiten oder einfach nur ein Getränk vor dem Flug – diese Lounges haben viel zu bieten.

  • Delta SkyClubs: Wer oft mit Delta Airlines unterwegs ist, wird den Zugang zu den Delta SkyClubs zu schätzen wissen. Diese Lounges sind gut ausgestattet und bieten einen angenehmen Rückzugsort vor dem Abflug.

  • Lufthansa Lounges: Bei Flügen innerhalb Europas, insbesondere mit Lufthansa, sind die Lufthansa Lounges eine gute Anlaufstelle. Ein Ort, an dem man sich zurücklehnen und die Wartezeit überbrücken kann. Zugang zu Lufthansa Business Class Lounge mit Flugticket der Lufthansa Group am gleichen Tag, zur Senator Lounge mit einem Business Class Ticket der Lufthansa Group am gleichen Tag.

  • Centurion Lounges: Diese Lounges sind speziell für Inhaber der American Express Platinum und Centurion Karten reserviert. Sie bieten eine etwas andere Lounge-Erfahrung mit einer feinen Auswahl an Speisen und Getränken.

  • Weitere Lounges: Neben den genannten gibt es noch viele andere Lounges, die mit der American Express Platinum zugänglich sind, darunter Plaza Premium Lounges und Airspace Lounges. Jede Lounge hat ihre eigenen Besonderheiten und trägt dazu bei, die Reiseerfahrung zu verbessern.

Lounge-Zugang American Express Platinum

Bedingungen für den Lounge-Zugang

Kosten für den Eintritt:
Der Lounge-Zugang ist in der Monatsgebühr für die American Express Platinum Card enthalten. Es fallen keine zusätzlichen Gebühren für den Eintritt in die Lounges an. Allerdings können für Gäste, die nicht Karteninhaber sind, Gebühren anfallen, je nachdem, welche Lounge besucht wird.

Mitnahme von Gästen:
Je nach Lounge und Programm können wir einen oder mehrere Gäste kostenfrei oder gegen eine reduzierte Gebühr mitnehmen. Bei den Amex/Centurion Lounges können zum Beispiel bis zu zwei Gäste mitgenommen werden. Es ist jedoch ratsam, die spezifischen Bedingungen der jeweiligen Lounge im Voraus zu überprüfen. Beim Priority Pass Prestige ist es ein Gast, welcher jedoch 30€ Gebühr kostet, nicht jedoch beim Priority Pass mit der Amex Platinum! Hier ist ein Gast inklusive, sprich Stefan und ich können zusätzlich eine Begleitperson kostenlos mitnehmen.

Zugangsbeschränkungen und Stoßzeiten:
Einige Lounges können während Stoßzeiten Zugangsbeschränkungen haben. Das bedeutet, dass der Zutritt nicht garantiert ist, wenn die Lounge ihre maximale Kapazität erreicht hat. Diese Beschränkung haben wir auf unseren Reisen ein einziges Mal an einem amerikanischen Flughafen erlebt. Es ist immer eine gute Idee, vor der Reise die spezifischen Bedingungen und Verfügbarkeiten zu überprüfen, beispielsweise mit der Priority Pass App. Dort sind in der Regel eventuelle Lounge spezifische Regeln hinterlegt und sofort ersichtlich für euch.

Vielleicht könnten euch die folgenden Artikel auch interessieren:

Amex Platinum Einsteiger-Guide: Alle Vorteile aktivieren von Status bis Guthaben

Amex Platinum Einsteiger-Guide: Alle Vorteile aktivieren von Status bis Guthaben

Entdecke in diesem Video, wie du alle Vorteile deiner American Express Platinum Card vollständig aktivierst und nutzt, von Priority Pass bis hin zu Hotelstatus und mehr. Wir führen dich Schritt für Schritt durch den Prozess, damit Du kein Benefit ungenutzt lässt und deine Reiseerfahrungen vollständig nutzt. Lerne, wie du mit deiner Amex Platinum mehr Luxus und Komfort in dein Leben bringst.

Tipps und Tricks für den Lounge-Zugang

Es gibt einige Dinge, die wir beachten sollten, um das Beste aus unserem Lounge-Zugang herauszuholen:

  • Vorab informieren: Es ist immer sinnvoll, sich vor der Reise über die verfügbaren Lounges am jeweiligen Flughafen zu informieren. Genaue Standorte im Flughafenterminal sind in der Priority Pass App oder im Amex Lounge Finder hinterlegt. So können wir sicherstellen, dass wir genügend Zeit haben, die Lounge zu besuchen und zu genießen.

  • Stoßzeiten vermeiden: Einige Lounges können zu bestimmten Zeiten sehr voll sein. Wenn möglich, versuchen wir, diese Stoßzeiten zu vermeiden, um ein entspannteres Erlebnis zu haben. Wie es aber immer so ist, Flüge haben feste Zeiten. Daher lieber früher am Flughafen und eine Weile länger in der Lounge, damit es in der Summe ein entspannter Beginn oder Abschluss einer Reise wird.

  • Nicht nur auf den Priority Pass verlassen: Obwohl der Priority Pass Zugang zu vielen Lounges bietet, gibt es auch andere Programme und Partnerschaften, die mit der American Express Platinum Karte genutzt werden können. 

Wie erhalten wir unseren Priority Pass?

Nachdem ihr die American Express Platinum Card erhalten habt, könnt ihr den Priority Pass online über das American Express Konto beantragen. Der Pass wird euch dann per Post zugeschickt, der digitale Priority Pass wird sofort ausgestellt. Es ist wichtig, diesen Pass bei sich zu haben, da nicht zwangsläufig alle Lounges den digitalen Pass akzeptieren, um Zugang zu den Lounges zu erhalten. Nach der Pandemie ist es jedoch bei uns nie vorgekommen, dass wir tatsächlich den physischen Priority Pass vorzeigen mussten.

  • Willkommensbonus in Form von Rewards-Punkten, welche 5 zu 4 in Meilen umwandelbar sind
  • 100€ Startguthaben oder 30.000 Membership Rewards Punkte.
  • 60€ monatlich, inkl. 200€ Reiseguthaben uvm.!
  • Kostenloser Amex-Loungezugang + 2 Gäste und gratis Priority Pass Prestige
  • Mit dem Punkteturbo 1,5 Punkte = 1,2 Meilen pro Euro Umsatz sammeln
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Das wohl umfassendste Versicherungspaket für Vielreisende!  Alle Details hier
  • Zahlreichen Status-Upgrades und Vorteile bei Airline-, Hotel-, Reise- und Mietwagen-Partnern sowie Restaurants.
  • 1 Platinum Zusatzkarte und bis zu 4 weitere Zusatzkarten (American Express Card, Gold Card) inklusive
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

Lounges unabhängig von der Fluggesellschaft nutzen

Ein großer Vorteil der American Express Platinum Card ist, dass der Lounge-Zugang unabhängig von der Fluggesellschaft ist, mit der wir reisen. Das bedeutet, dass wir Lounges nutzen können, solange sie im Programm der Karte (Amex Platinum / Priority Pass) enthalten sind, unabhängig davon, mit welcher Airline oder in welcher Reiseklasse wir fliegen. So war es uns möglich, beispielsweise in Hongkong oder am Flughafen Bangkok Survanabhumi ein Lounge-Hopping durchzuführen. Klar, das war jetzt für euch und für das Video, dennoch ist die Option eine exklusivere Lounge besuchen zu können ein echter Vorteil. 

Was tun bei Verlust der Karte?

Wenn wir unsere American Express Platinum Card verlieren oder sie gestohlen wird, sollten wir sofort American Express kontaktieren. Sie werden uns bei der Sperrung der alten Karte helfen und eine neue Karte versenden. Es ist wichtig, dies so schnell wie möglich zu tun, um Missbrauch zu verhindern. Dennoch bleiben euch die Benefits nicht verwehrt, ihr könnt auch nach dem Verlust Lounges besuchen. Die Zusendung einer neuen Amex Platinum erfolgt umgehend und benötigt nur wenige Tage Zeit.

Die Amex Gold: Unsere Empfehlung für den Gelegenheitsreisenden

Nicht jeder von uns ist ständig in der Luft oder jettet von einem Kontinent zum anderen. Für alle, die nur ab und zu die Koffer packen, könnte die American Express Gold Card genau das Richtige sein. Mit einer überschaubaren Monatsgebühr von nur 12 Euro liefert sie ein starkes Preis-Leistungs-Paket.

Ein echter Pluspunkt der Gold Card? Der vergünstigte Zugang zum Priority Pass. Zugegeben, der Lounge-Zugang ist nicht direkt mit drin, aber als stolzer Inhaber der Gold Card schnappt ihr euch den Priority Pass mit satten 25% Rabatt. Das heißt für uns: Der Standard Pass startet schon bei 64 Euro, der Standard Plus Pass schlägt mit 186 Euro zu Buche und der Prestige Pass liegt bei 299 Euro.

Für alle, die nur hin und wieder den Himmel erobern, aber trotzdem nicht auf das kleine Extra in der Lounge verzichten wollen, ist die Gold Card der perfekte Reisebegleiter, um ohne großen Aufwand in den Genuss von Reiseprivilegien zu kommen.

  • Willkommensbonus in Form von Rewards-Punkten, welche 5 zu 4 in Meilen umwandelbar sind
  • Nur 12€ im Monat
  • Mit dem Punkteturbo 1,5 Punkte = 1,2 Meilen pro Euro Umsatz sammeln
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, dem europaweiten Kfz-Schutzbrief, Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung und einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Erste Zusatzkarte kostenlos, gemeinsam Punkte maximieren!
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

Fazit: Lounge-Zugang – Das Juwel der American Express Platinum

Wenn wir über die American Express Platinum sprechen, dann reden wir nicht nur über eine Kreditkarte, sondern über ein echtes Lifestyle-Statement. Und was hebt diese Karte so richtig von anderen ab? Genau, der Lounge-Zugang.

Mit über 1.400 Lounges weltweit öffnet uns die Platinum Card die Türen zu einer exklusiven Welt des Reisens. Egal ob wir uns vor einem Langstreckenflug entspannen, zwischen zwei Flügen eine kurze Pause einlegen oder einfach nur in Ruhe arbeiten wollen – mit der Platinum sind wir immer bestens versorgt.

Doch es sind nicht nur die Lounges selbst, die begeistern. Es sind die kleinen Details, die den Unterschied machen: Das freundliche Personal, die Auswahl an Snacks und Getränken, die Ruheoasen inmitten des Flughafentrubels.

Für uns ist klar: Der Lounge-Zugang ist nicht nur ein Highlight der American Express Platinum – er ist das Highlight. Ein Privileg, das den Unterschied zwischen gewöhnlichem und außergewöhnlichem Reisen ausmacht.

Sieben Jahre, über 1.000 Videos: Unsere Reise mit euch!

In den letzten sieben Jahren und durch mehr als 1.000 YouTube-Videos habt ihr uns auf unseren Reisen begleitet und mit uns die verschiedensten Lounges dieser Welt entdeckt. Es ist für uns nicht nur eine Freude, darüber zu schreiben, sondern wir leben und erleben jeden Moment davon! Es ist nicht nur Theorie für uns – es ist unsere gelebte Praxis, unsere Passion. Und das Beste daran? Dass wir all diese Erlebnisse mit euch teilen dürfen!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie viele Lounges kann ich mit der American Express Platinum Card weltweit nutzen?

Mit der American Express Platinum Card öffnen sich euch die Türen zu über 1.400 Lounges rund um den Globus. Dazu zählen nicht nur die Lounges des Priority Pass, sondern auch Delta SkyClubs, Lufthansa Lounges und viele mehr.

Muss ich für den Lounge-Zugang extra bezahlen?

Keine Sorge, der Lounge-Zugang ist bereits in eurer Monatsgebühr für die American Express Platinum Card enthalten. Es kommen keine versteckten Kosten auf euch zu, wenn ihr eine Lounge betretet.

Welche American Express Kreditkarte ist die beste für mich?

Die beste American Express Kreditkarte für euch hängt von euren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Wenn ihr häufig reist, könnte die Platinum Card mit ihren umfangreichen Reisevorteilen die beste Wahl sein. Wenn ihr hauptsächlich an Bonuspunkten für Einkäufe interessiert seid, könnte die Payback American Express Karte eine gute Option sein.

Kann ich Gäste in die Lounge mitnehmen?

Klar, je nach Lounge und Programm könnt ihr einen oder sogar mehrere Gäste mitbringen. Manchmal sogar kostenfrei oder gegen eine kleine Gebühr. Ein Tipp von uns: Checkt vorher die spezifischen Bedingungen der jeweiligen Lounge. Bei den Amex/Centurion Lounges könnt ihr zum Beispiel bis zu zwei Gäste mitnehmen. Beim Priority Pass Prestige der American Express Platinum ist eine Begleitperson oder der rabattierte Priority Pass Prestige der American Express Gold Card, kostet der Gast 30€ Gebühr.

Gibt es Beschränkungen für den Lounge-Zugang?

Ja, manchmal kann es in Stoßzeiten zu Zugangsbeschränkungen kommen. Unser Rat: Informiert euch vor eurer Reise über die Bedingungen und Verfügbarkeiten, zum Beispiel mit der Priority Pass App.

Wie erhalte ich meinen Priority Pass?

Sobald ihr eure American Express Platinum Card in den Händen haltet, könnt ihr euren Priority Pass online über euer American Express Konto beantragen. Kurz darauf flattert der Pass dann per Post zu euch.

Kann ich mit der American Express Platinum Card auch in Lounges von Fluggesellschaften, mit denen ich nicht fliege?

Absolut! Der Lounge-Zugang mit der American Express Platinum Card ist unabhängig von eurer Airline. Ihr könnt jede Lounge nutzen, die im Programm der Karte (Amex Platinum / Priority Pass) gelistet ist.

Was passiert, wenn ich meine American Express Platinum Card verliere oder sie gestohlen wird?

Kein Grund zur Panik! Kontaktiert einfach sofort American Express. Sie helfen euch, die alte Karte zu sperren und schicken euch rasch eine neue zu.

4 Kommentare

  1. Hi, war ein gast nicht seit 2021 immer kostenfrei mit der pp der amex?

    Antworten
    • Hi!

      Nein, ein Gast via Priority Pass war schon viele Jahre, auch vor 2021 kostenpflichtig und wurde jetzt erst vom Preis angehoben auf 30€ pro Gast und Besuch.

      Antworten
    • Auf Seite 5 der Platin Card Bedingungen oben steht auch: “Priority Pass: Ja, für den Platinum Card Haupt- und Zusatzkarteninhaber sowie je eine zusätzliche Begleitperson kostenfrei”

      Antworten
      • Da habt ihr Beide Recht, meine Aussage war tatsächlich falsch – ich habe die Regelung zuvor in Erinnerung gehabt und wir hatten seinerzeit für den Gast bezahlen müssen. Ich lasse meinen falschen Kommentar hier mal stehen, im Artikel hab ich es unmissverständlich formuliert. Stefan hat es kürzlich ausprobiert und im Gegensatz zu vor 2021 ist der Gast ohne Berechnung, beim Priority Pass Prestige der Amex Platinum.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert