Miles & More bietet euch zurzeit eine neue Möglichkeit Airline Zuschläge einzusparen! Bis zum 28.2.2021 könnt ihr bei der Buchung eines Prämienfluges den neuen „Flex Plus“ Tarif auswählen. Dadurch kann man bei Prämienflügen im gesamten Streckennetz von Lufthansa, Austrian und Swiss in allen Reiseklassen teilweise bis zu 500€ einsparen. Weitere wichtige Informationen und ob sich der neue Tarif lohnt, erfahrt ihr im weiteren Verlauf des Artikels.

Miles & More Flex Plus – die Aktion

Bei Miles & More fallen üblicherweise bei einem Prämienflug neben den Meilen hohe Zuschläge an. Diese können vor allem bei Langstreckenflügen bis zu 700€ und bei Kurzstreckenflügen bis zu 200€ betragen. Dies ist bestimmt für jeden Miles & More Teilnehmer ärgerlich. Der neue „Flex Plus“ Tarif soll dieses Problem lösen. Wer das neue Angebot nutzt, zahlt für eine Prämienflugbuchung zwar mehr Prämienmeilen, spart sich allerdings die Airline Zuschläge. Zu erwähnen ist hierbei noch die Zusammensetzung der Gebühren bei Miles & More. Dabei besteht ein Teil dieser Gebühren aus wirklichen Steuern und Gebühren und ein Teil aus Airline Zuschlägen, die mit dem Flex Plus Tarif wegfallen würden.

Die Bedingungen

Buchbar ist der Miles & More „Flex Plus“ Tarif bis zum 28.2.2021 für Flüge bis zum 28.2.2022. Voraussetzung ist ein Flug mit Lufthansa, Austrian oder Swiss in einer beliebigen Reiseklasse. Zu Buchen ist der Tarif ausschließlich über Website von Miles & More bzw. die App. Gekennzeichnet ist die Tarifoption unter anderem mit einem blauen Dreieck.

Die Bewertung

Verständlicherweise schenkt Miles & More einem nicht plötzlich die Airline Zuschläge und verzichtet auf wichtige Einnahmen. Sofern man den neuen Tarif auswählt, zahlt man im Gegenzug mehr Prämienmeilen. Wie viel Meilen man genau mehr zahlen muss hängt vom Start bzw. Zielflughafen sowie der Reiseklasse ab. Auf innereuropäischen Flügen bewegt sich dieser meistens zwischen 1000 und 2000 Prämienmeilen. Bei Langstreckenflügen fällt dieser mit bis zu 50.000 sehr hoch aus. Dabei sollte man immer den Meilenwert der tatsächlichen Ersparung gegenüberstellen.

Als Beispiel möchte ich hier einen Business-Class Flug der Lufthansa von Frankfurt nach Singapore anführen. Der Normale „Business Flex“ Tarif würde 71.000 Prämienmeilen + 347,36 € kosten. Der neue Miles & More „Flex Plus“ Tarif läge bei 93.000 Prämienmeilen + 102,36€. Dies bedeutet, dass man 22.000 Meilen einsetzen muss, um 245 € zu „sparen“. Bei diesem Flug wäre der Preis pro Meile 1,1 Cent, was durchaus ein halbwegs guter Wert ist. Sofern man die Aktion als Miles & More Teilnehmer nutzen will, sollte man immer vor der Buchung nachrechnen. Steuer, Gebühren und Airline Zuschläge können sich teilweise extrem von Land zu Land unterscheiden. 

So macht die neue Flex Plus Option bei Flüge ab Brasilien überhaupt keinen Sinn, da eben dort die Airline Zuschläge nicht erlaubt sind. Allerdings lohnt es sich wiederum sehr bei Flügen ab der US Westküste, wie Los Angeles und San Francisco mit einer Ersparnis von über 600 Euro.

Das Fazit

Im Endeffekt sollte man immer selbst abwägen, ob sich das Einlösen von Prämienmeilen um Airline Zuschläge zu zahlen lohnt. Im Miles & More Programm gibt es bei vielen anderen Airlines die Möglichkeit, seine Meilen einzulösen, bei denen weitaus weniger Zuschläge anfallen. Des Weiteren sollte man vor der Buchung auch mal den Start bzw. Zielflughafen variieren, sofern man flexibel ist. Trotzdem wäre es wünschenswert, wenn aus dieser vorerst zeitlich begrenzten Aktion eine dauerhafte Tarifoption werden würde.

Aktion! Rekordbonus von 20.000 Meilen für die Miles & More Gold!

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Miles and More Gold Card | Meilen sammeln mit Bezahlen & 20.000 Meilen Bonus!

  • Willkommensbonus für Neukunden
  • 9,16€ monatlich, was 109,92€ jährlich bedeutet
  • Unbegrenzter Meilenschutz, hiermit verfallen keinerlei Miles and More Meilen mehr!
  • Bei jedem Kartenumsatz pro 2 Euro 1 Meile sammeln
  • Reiserücktrittskosten– und Reiseabbruch-, Mietwagenvollkasko– und Auslandsreisekrankenversicherung
  • In Verbindung mit Revolut, Meilen für Miete, Versicherungen oder jegliche Ausgaben, die per Überweisung bezahlbar sind generieren
  • Kündigungsfrist = 2 Monate zum Monatsende. 1 Jahr, um Willkommensbonus zu behalten
* ) Die hier aufgeführten Links in den Buttons sind sogenannte Affiliate Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.