Dieser Artikel ist veraltet, zur neuen Aktion geht es hier entlang.

Die Gerüchte kursierten diese Woche schon öfter. Einmal bekam jemand 20.000 Punkte, weil er seine American Express Platinum Kreditkarte aktuell mit den Vorzügen nicht nutzen kann. Dann bekamen wir E-Mails und Nachrichten, es wären 40.000 Punkte. Später folgte eine Mail mit einem Screenshot, satte 41.250 Punkte aus Kulanz, da er in der aktuellen Lage keine Benefits der Kreditkarte nutzen kann. Bevor wir jedoch Gerüchte in die Welt setzen, riefen wir am Freitag den 17. April 2020 selbst bei American Express an. Nun ist es offiziell, jedoch steht es nirgends.

Amex Platinum Privat

Freigegeben hat American Express 41.250 Membership Rewards Points für alle Platinum Privatkunden. Wichtig ist, ruft bei der Hotline unter 069-97971000 an und führt aus, dass so viele Benefits aktuell nicht nutzbar sind. Alternativ wäre es ja auch möglich, z. B. eine American Express Blue oder Green für die Zeit zu holen und weiter Punkte zu sammeln. Nur eben ohne die Kosten für die Platinum. Jedoch sind 41.250 Punkte auch 33.000 Meilen. Übrigens wären für einen Flug in der Qatar Airways Qsuite Buinsess Class von Doha nach München oder umgekehrt 37.500 Punkte, also 30.000 Meilen notwendig.

Amex Platinum Business

Etwas teurer ist die American Express Platinum in der Business Variante. Hier gibt es bei Anruf unter gleicher Hotline 43.750 Punkte und wir haben uns genau für diesen Weg entschieden. Das sind dann auch 35.000 Meilen, können wir gut gebrauchen, denn es wird wieder Reisen möglich sein. Daran gibt es keinen Zweifel.

Fazit zur Amex Platinum Kulanz 2020

Zunächst war uns wichtig, über Fakten zu berichten. Die Freigabe durch American Express erfolgte erst am Freitag den 17.04.2020 und vorher war es nicht sicher, wie viel Punkte es aus Kulanz gibt. Für uns ist klar, wir bleiben bei der Karte, nutzen die Punkte und machen nicht den Aufwand, eine günstigere American Express Kreditkarte zu holen, um die Jahresgebühr anteilig zu sparen. Achtung! Diejenigen, welche Aktionen der Vergangenheit mit Willkommenspunkten mitgenommen haben, achtet auf die Bedingungen! Wer jetzt kündigt, verschenkt die Willkommenspunkte. Stattdessen nochmal bis zu 43.750 Punkte mitnehmen, wäre die sinnvolle Alternative. Aber dies muss jeder für sich entscheiden.