Bei vielen Hotelbuchungen ist es üblich, dass mit einer solchen gleichzeitig Meilen oder Punkte gesammelt werden können. Entweder beim Vielfliegerprogramm direkt oder über die Bezahlung mit der Kreditkarte. Bisher gab es bei Airbnb nur die Möglichkeit, über die Kreditkarte zu bezahlen und die damit erzielten Punkte in Meilen umzuwandeln. Jedoch bietet British Airways in der Partnerschaft mit Airbnb nun direkt die Möglichkeit, wertvolle Avios zu sammeln. Ergänzend mit der Zahlung per Kreditkarte, ein doppeltes Win-Win für den Meilen- und Punktesammler.

British Airways Avios mit Airbnb sammeln

Das Angebot ist schnell erklärt: Für jeden Euro (Pfund / Dollar) gibt es 3 Avios. In unserem Beispiel auf Bali, haben wir also 300€ ausgegeben und 900 Avios erhalten. Zusätzlich mit der American Express Platinum bezahlt und dank Punkteturbo noch einmal zusätzlich Amex Rewards Punkte bekommen. Zusätzlich gibt es für die erste Buchung 500 Avios obendrauf.

Wichtig zu beachten ist, dass ihr direkt über die British Airways Website euch zu Airbnb leiten lasst, damit die Buchung nachvollzogen werden kann! Bitte aktiviert Cookies für die Buchung und beendet den Prozess der Buchung direkt ohne Umwege!

Solltet ihr noch kein Airbnb Konto haben: Über unseren Affiliatelink gibt es 25€ Rabatt auf die erste Buchung, wenn ihr ein Airbnb Konto anlegt. Dies sollte jedoch vorher passiert sein, damit ihr euch nach der Umleitung von British Airways direkt mit diesem Airbnb Konto anmelden könnt.

Ist das Sammeln von Avios wirklich so wichtig?

Auch wenn es übertrieben scheint, so ist jede noch so kleine Möglichkeit Punkte, Meilen oder Avios zu sammeln wichtig! Gehen wir mal nicht vom Qatar Airways First Class Flug von Doha Frankfurt für 51.500 Avios aus. Viel mehr buchen wir häufig Zubringer beispielsweise nach London. 7.500 Avios und 1€ Steuern und Gebühren. Wenn solche Avios unter anderem mit Buchungen von sowieso benötigten Airbnb Unterkünften wie auf Martinique erzeugt wurden, soll es uns nur recht sein. Somit kann die Antwort nur sein, ja, jede noch so winzige Möglichkeit trägt dazu bei!

Geht auch über Booking.com & Miles and More

Alternativ ist interessant für euch zu wissen: Über Booking.com könnt ihr Miles and More Meilen sammeln. Somit bekommt ihr pro ausgegebenen Euro eine Meile. Hierfür braucht ihr lediglich ein Miles and More Konto und bucht über die Lufthansa Seite, welche euch wiederum zu Booking.com leitet, eine Unterkunft. Schon sammelt ihr auch hier wertvolle Meilen. Selbstverständlich sollte die Bezahlung mit einer Kreditkarte sein, welche Punkte oder Meilen zusätzlich generiert, um das Maximum aus der Buchung herauszuholen. Beide Möglichkeiten verursachen keine Mehrkosten für euch!

Fazit

Hand aufs Herz: Wir sind Hilton-Schläfer und haben Airbnb genau zweimal dieses Jahr genutzt. Als Airbnb Gastgeber gibt es sogar 8.000 Avios einmalig, wenn ihr über den British Airways Link eure Unterkunft anbietet und ein Gast die Übernachtung abgeschlossen hat. Sicherlich trägt es nur zum Sammeln von Avios bei, dennoch unterschätzt keinesfalls die scheinbar kleinen Möglichkeiten. Schließlich noch die Zahlung mit einer Kreditkarte, beispielsweise einer American Express und man sammelt zusätzlich noch Punkte, welche sehr einfach in Avios umzuwandeln sind.

American Express Green Card | Punkte sammeln für die Reise, zum günstigen Preis

  • Willkommensbonus in Form von Rewards-Punkten, welche 5 zu 4 in Meilen umwandelbar sind
  • 1 Jahr kostenfrei, danach 5€ monatlich oder 55€ im Jahr
  • Mobil bezahlen in Geschäften, online oder in Apps mit Apple Pay
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Reiseversicherung bei Flug- oder Gepäcksverspätung, Verkehsmittel-Unfallsversicherung
  • Erste Zusatzkarte kostenlos, um Punkte gemeinsam zu maximieren
  • Über die Amex App gibt es exklusive Angebote bei Partnern
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat