Die American Express Business Platinum ist die ideale Wahl für Selbstständige und Gewerbetreibende, die ihre Ausgaben optimieren und gleichzeitig Punkte sammeln möchten. Und ja, das kann sich extrem lohnen. Als Sahnehäubchen gibt es einen Startbonus von aktuell bis zu 100.000 Rewards Punkten.

Was hier geschrieben steht, kommt zu 100% aus eigener Erfahrung. Stefan ist seit Jahren stolzer Inhaber der American Express Business Platinum, während Dominik die private Variante der Platinum Card nutzt. Selbstverständlich unterliegen auch wir den gleichen Gebühren wie jeder andere Karteninhaber. Es handelt sich also um eine echte Win-Win-Situation für alle, die ihre Finanzen und Reiseerlebnisse auf das nächste Level heben möchten.

  • 700€ jährliche Gebühr
  • Willkommensbonus von 75.000 Punkte verknüpft an 15.000€ Umsatz in den ersten drei Monaten und zusätzlich 25.000 Punkte bei 20.000€ Umsatz in den Monaten vier bis sechs.
  • 600€ jährliches Gesamtguthaben
  • Umfangreicher Lounge-Zugang: Priority Pass, Lufthansa usw.
  • Mit dem Punkteturbo 1,5 Punkte pro Euro Umsatz sammeln
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, dem europaweiten Kfz-Schutzbrief, Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung und einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung auch ohne Karteneinsatz
  • Vorteile dank Status bei vielen Hotelprogrammen
  • Bis zu 99 kostenfreie Zusatzkarten, auch für private Ausgaben inklusive = mehr Punkte gemeinsam sammeln auf ein zentrales Membership Rewards Konto
  • Verlängertes Zahlungsziel:Rechnungen bis zu 58 Tage später bezahlen
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

American Express Business Platinum – der Willkommensbonus

Aktuell erhaltet ihr für den Abschluss der American Express Business Platinum einen Willkommensbonus von 75.000 und 25.000 Rewards Punkten. Wer jedoch auf die American Express Webseite geht, sieht oft nur 250€ Guthaben. Deshalb nutzt unseren Link und habt damit Zugriff auf die Aktion mit 100.000 Membership Rewards Punkten.

Auf jeden Fall sind die Punkte der deutlich bessere Deal, weil diese schnell einen Wert von mehreren tausend Euro erreichen können. Das liegt unteranderem an den etlichen Möglichkeiten, wohin ihr eure Membership Rewards Punkte in einem Verhältnis von 5:4 transferieren könnt (Außer Delta und Singapore Airlines – 3:2).  Zu den kooperierenden Vielfliegerprogrammen gehören unter anderem:

  • British Airways Executive Club Avios
  • Singapore Airlines KrisFlyer Meilen
  • Cathay Pacific Meilen
  • SAS EuroBonus
  • Emirates Skywards
  • Iberia Plus Avios

Mit den vielen weiteren Vorteilen, welche die American Express Business Platinum Card euch bietet, ist die Kreditkarte ein guter Deal für alle Selbstständigen, Gewerbetreibende oder auch Freiberufler. Zu den weiteren Vorteilen gehören unter anderem ein verlängertes Zahlungsziel von 58 Tagen, ein höherer Verfügungsrahmen und kartenunabhängige Versicherungsleistungen. Außerdem erhaltet Ihr alle Vorteile, welche euch auch die private American Express Platinum Card bietet.

Die Bedingungen

Wenn ihr den Willkommensbonus erhalten möchtet, so müsst ihr einige Bedingungen erfüllen. Nachdem die Kreditkarte bei euch zu Hause ankommen ist, müsst ihr innerhalb von 3 Monaten nach erfolgreicher Ausstellung einen Mindestumsatz von 15.000€ erreichen. Damit werden euch ziemlich zügig 75.000 MR Punkte gutgeschrieben. Schafft in in den Monaten vier bis sechs weitere 20.000€ Umsatz, erhaltet ihr 25.000 MR Punkte und damit insgesamt 100.000 Rewards Punkte.

Sobald ihr die Amex Platinum Business euer Eigen nennt, aktiviert sofort den Punkte Turbo telefonisch unter der 069 9797 – 1000. Alternativ könnt ihr den Punkte Turbo auch online aktivieren, einfach hier klicken. Somit sammelt ihr nämlich anstatt eines Punkts je ausgegebenen Euro nun 1,5 Punkte je ausgegebenen Euro.

Weiter kostet euch der Turbo für die American Express Platinum Kreditkarte lediglich 15 Euro im ganzen Jahr. Bitte beachtet auch, dass ihr in den letzten 18 Monaten keine American Express Kreditkarte euer Eigen genannt haben dürft. Ansonsten kriegt ihr den tollen Willkommensbonus nicht gutgeschrieben! Trotzdem ist die American Express Business Platinum Kreditkarte ein exzellentes Produkt, der Willkommensbonus ist äußerst attraktiv! Welche Vorteile ihr mit der Platinum Kreditkarte genießt, was das Unternehmen American Express in der letzten Zeit so besonders macht und warum sich die Kreditkarte trotz der hohen Bedingungen doch lohnt, erfahrt ihr im weiteren Verlauf dieses Artikels, oder auch in einem früheren Artikel mit weiteren Tipps zur Einlöse der Punkt.

So lange habt ihr noch Zeit für die Aktion

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Die American Express Business Platinum Business Card – die Vorteile

Die American Express Business Platinum Card ist mit einer Gebühr von 700 € im Jahr, nicht die günstigste Kreditkarte. Doch trotz der hohen Gebühr, ist diese Karte definitiv die beste Kreditkarte für alle Selbstständigen, Gewerbetreibende oder Freiberufler. Zusätzlich zu allen Leistungen der privaten Platinum Card, bietet euch American Express viele weitere Vorteile an, welche wir euch gerne näher vorstellen möchten.

Verlängertes Zahlungsziel und hoher Verfügungsrahmen

Für Unternehmer bietet die Business Variante der Platinum Card wichtige Leistungen an. Amex bietet euch an, eure Rechnungen erst nach 58 Tagen zu begleichen. Darüber hinaus bietet die Platinum Card euch einen sehr hohen Verfügungsrahmen, welcher je nach Bonität, auch im sechsstelligen Bereich liegen kann. Dieser zusätzliche Verfügungsrahmen kann den Unternehmer unter uns viele Vorteile gewähren und bietet die Möglichkeit viel Geld zu sparen.

Die Versicherungsleistungen

Im Gegensatz zur privaten Platinum Card, bietet die Businessvariante alle Versicherungsleistungen ohne den verbundenen Karteneinsatz an. Darüber hinaus gibt es bei keiner der Versicherungen eine Selbstbeteiligung und alle Inhaber einer Zusatzkarte profitieren von denselben Leistungen. Solch eine Leistung bietet keine andere Kreditkarte in Deutschland. Folgende Versicherungen bietet die American Express Business Platinum Card an:

  • Auslandreise-Krankenversicherung
  • Reise-Unfallversicherung
  • Reisegepäcksversicherung
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Reisekomfortversicherung
  • KFZ-Schutzbrief
  • Mietwagen Vollkaskoversicherung

Durch diese Menge an Versicherung seid ihr bestens abgesichert, ebenso für kleinere Probleme wie bei einer Flugverspätung. Weitere Details findet ihr in den Versicherungsbedingen auf der Seite von American Express.

2 Priority Pässe im Wert von 800 €

Sobald die American Express Platinum Kreditkarte bei euch Zuhause ankommt, erhaltet ihr zeitgleich auch eine Vollmitgliedschaft des Priority Passes. Mit dieser Vollmitgliedschaft erhaltet ihr, sowie ein ausgewählter Gast, kostenlosen Zugang zu 1.200 Lounges in über 130 Ländern auf dieser Welt. In der Lounge selbst könnt ihr vor eurem Flug noch ein wenig entspannen und das ein oder andere Kaltgetränk zu euch nehmen. Dabei ist der Zugang zur Lounge komplett unabhängig von eurer Reiseklasse! Das heißt, auch wenn ihr in der Economy fliegt, erhaltet ihr und ein Gast den Zugang zur Lounge. Insgesamt hat ein Priority Pass einen Gesamtwert von insgesamt 400 €!

Doch das war noch nicht alles. Wenn ihr euch eine Platinum Kreditkarte beantragt habt, erhaltet ihr eine kostenlose Zusatzkarte direkt dazu. Der Inhaber der Zusatzkarte erhält dabei ebenfalls eine Priority Pass Vollmitgliedschaft. Somit könnt ihr vor der Reise mit insgesamt 4 Personen den Service in einer der vielen Lounges auf den Flughäfen dieser Welt genießen. Das heißt nun , dass ihr mit den beiden Priority Pässen einen Gesamtwert von ca. 800 € erhaltet!

Somit haben wir jetzt schon die Jahresgebühr von 700 € ausgeglichen und einen weiteren Mehrwert erzielt. Voraussetzung ist natürlich, dass wir die Vorteile allesamt ausnutzen. Auch wenn es zurzeit nicht ganz einfach ist zu Reisen, so kann man trotzdem alle Vorteile wahrnehmen. Doch das waren noch nicht alle Benefits, welche euch die American Express Platinum Kreditkarte bietet.

American Express Business Platinum Card

Amercian Express Business Platinum
  • Willkommensbonus in Form von Rewards-Punkten, welche 5 zu 4 in Meilen umwandelbar sind
  • Nur 700€ im Jahr
  • Mit dem Punkteturbo 1,5 Punkte = 1,2 Meilen pro Euro Umsatz sammeln
  • Flexibler Transfer von Punkten zu Vielflieger- und Hotelprogrammen
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung, Auslandsreise-Krankenversicherung, dem europaweiten Kfz-Schutzbrief, Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung und einer Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • 600 Euro jährliches Reise- & Technologieguthaben
  • Bis zu 99 kostenfreie Zusatzkarten
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat

American Express Centurion & Lufthansa Lounges

Selbstredend habt ihr Zugang zu allen American Express (Centurion) Lounges weltweit. Inklusive einem weiteren Gast und in vielen Videos konntet ihr sehen, wie häufig wir diesen Vorteil genutzt haben! Weiter besteht die Möglichkeit weltweit Lufthansa Lounges zu nutzen. Wir haben für euch einen ausführlichen Beitrag über die genauen Details zu den Lounge Zugangsregeln für die Amex Platinum Card. Auch interessant für eiuch, der American Express Lounge Finder

200 Euro Reiseguthaben – Sixt Ride

Die Amex Business Platinum Card stellt euch jedes Jahr ein Reiseguthaben von 200 € zur Verfügung. Damit sinkt die effektive Jahresgebühr der Kreditkarte auf 500 €. Die gebuchten Flüge oder Hotels sind dabei auf dem Reiseportal nicht zwingend teurer als auf anderen Portalen.

Ausserdem erhaltet ihr 200 Euro Guthaben bei dem Sixt Ride Transferservice. Dieses Guthaben lässt sich dabei auf 8 Fahrten für jeweils 25 Euro aufteilen. Von diesen acht Fahrten dürft ihr das Guthaben für eine Taxifahrt einsetzen oder für den Limousinen-Service. Die Taxifahrt ist für euch recht einfach umzusetzen, wobei auch der Limousinen-Service eine gute Option darstellt. Außerdem ist der Limousinen-Service gar nicht so teuer, wie man eventuell annimmt.

Hotelstatus, Lounge-Zugang und viele weitere Vorteile

Mit der Amex Business Platinum Card erhaltet ihr zum Beispiel bei folgenden Hotelprogrammen einen Status:

  • Marriott Bonvoy – Gold Status
  • Hilton Honors – Gold Status
  • MeliaRewards- Gold Status
  • Radisson – Gold Status
  • Discovery Platinum (Kempinski)

Durch den Status in diesen Hotels erhaltet ihr viele Vorteile, zu denen unter anderem ein Frühstück, ein Upgrade oder auch ein Late-Check out zählen können.

Japan Airlines Sky Suite

Die American Express Business Platinum Card – das Sammeln

Die American Express Business Platinum Card ist nicht nur wegen des attraktiven Willkommensbonus ein echtes Highlight für Punktesammler. Mit dem sogenannten Membership Rewards Turbo könnt ihr für jeden Euro Umsatz auf der Kreditkarte unglaubliche 1,5 Membership Rewards Punkte sammeln. Das Einzige, was ihr tun müsst, ist den Turbo telefonisch zu aktivieren. Keine andere Kreditkarte in Deutschland bietet eine derart hohe Punkteausbeute pro ausgegebenem Euro!

Das Ganze wird besonders interessant für Unternehmen mit hohen Ausgaben. Stellt euch vor, ihr tätigt Ausgaben, die ohnehin anfallen würden, und sammelt dabei wertvolle Membership Rewards Punkte. Diese Punkte könnt ihr dann für Flüge oder andere Prämien einlösen. Und das Beste daran: Da American Express die Punkte pauschal versteuert, könnt ihr eure gesammelten Membership Rewards Punkte sogar für private Reisen nutzen. Es ist also nicht nur eine Win-Win-Situation, sondern eher ein Win-Win-Win!

Das ist also die American Express Business Platinum Card in a nutshell: Ein unschlagbares Punktesammel-Programm für alle, die ihre Ausgaben und Reiseerlebnisse optimieren möchten. 

American Express Business Platinum – die Einlösung der Punkte

Wie bereits erwähnt, habt ihr dank der vielen Vielfliegerprogrammen eine große Möglichkeit eure Meilen einzulösen. Schließlich könnt ihr mit den Membership Rewards Punkten, die ihr erhaltet, Flüge in der Business-Class oder sogar der First-Class absolvieren. Im Folgenden findet ihr ein paar Beispiele:

  • Iberia Business-Class von Madrid nach Nordamerika für 42.500 Punkte
  • Qatar Airways QSuite von München nach Doha für 37.500 Punkte
  • ANA A380 Business Class Tokio nach Honolulu für 70.000 Punkte
  • Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Tokio für 55.000 Punkte

Selbst in einer der zurzeit besten First Class, von Singapore Airlines, fliegt ihr für ca. 79.500 Punkte von Singapur nach Hongkong. Für dieses einzigartige Erlebnis würdet ihr ansonsten mehrere tausend Euro hinlegen.

Business in der Qsuite von Qatar Airways

Mit euren Willkommensbonus könnt ihr in der wohl zurzeit attraktivsten Business-Class fliegen, welche auf dem Markt zurzeit verfügbar ist. Für bereits 66.000 Meilen (Return), was 82.500 Membership Rewards Punkte entspricht, könnt ihr von München oder Berlin aus in der Qsuite nach Doha und zurück fliegen. Ein einfacher Flug koset nur 33.000 Meilen. Dieser Flug ist also locker im Willkommensbonus enthalten!

Iberia Business Class nach Chicago oder New York

Mit der spanischen Airline Iberia und dem dazugehörigen Vielfliegerprogramm Iberia Plus könnt ihr euch den Wunsch nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten erfüllen. Bei Iberia fliegt ihr teilweise schon für 34.000 Avios, das ist die Währung von Iberia Plus, nach Chicago oder auch New York! Insgesamt entsprechen die 34.000 Avios eine Gesamtanzahl von 85.000 Membership Rewards Punkten. Der Wert liegt ein wenig höher als in der Qsuite von Qatar Airways. Allerdings ist Nordamerika auch ein Stück weiter entfernt als Doha und wohl auch interessanter. Wie bereits erwähnt, sammelt ihr durch den Turbo bis zu Mindestumsatz bis zu 180.000 Punkte. Damit könnt ihr auch bis nach São Paulo oder gar Buenos Aires fliegen.

Iberia Plus oder auch der Executive Club von British Airways sind dabei sehr attraktive Programme für uns Sammler der begehrten Meilen bzw. Avios. Avios ist die Bezeichnung der Meilen beider Vielfliegerprogramme und beide sind zudem so verbunden, dass sich die Avios unproblematisch zwischen den Programmen verschieben lassen. Mit jedem Flug nach London zum Beispiel bekommt ihr schon einen gewissen Betrag an Avios gut geschrieben. Darüber hinaus bietet sich auch die Möglichkeit an, die Avios günstig zu kaufen, um die fehlenden Punkte auszugleichen. Gerade von den sogenannten Sweetspots, bei denen sich die Einlösung immer lohnt, haben die Airlines einige zu bieten!

Welches Vielfliegerprogramm zur Zeit Meilen mit Bonus oder Rabatt anbietet könnt ihr unserem Artikel dazu entnehmen.

American Express Membership Rewards sammeln

Lufthansa Business Class nach Dubai

Ein weiteres attraktives Reiseziel ist für den einen oder anderen Dubai. In der Business Class von Lufthansa fliegt ihr für 67.000 KrisFlyer Meilen nach Dubai und zurück. Das Tauschverhältnis zu KrisFlyer ist 3:2 und damit sind 100.500 Membership Rewards Punkte nötig. Euren Flug könnt ihr beliebig aus ganz Deutschland starten. Und auch der Zubringer zu eurem Langstreckenflug ist mit inkludiert! Die Auswahl der Airlines ist groß. So könnt ihr mit der Lufthansa hin und mit der Swiss zurück fliegen. Oder auch mit Turkish Airlines und Egypt Air. Jeder Flug kostet euch 33.500 KrisFlyer Meilen.

Neben dem Zubringer, bei dem ihr auch in der Business Class reist, habt ihr immer Zugang zu den Business Class Lounges von der Lufthansa oder auch von der Airline Swiss. Dort könnt ihr bereits den Luxus genießen, welcher sich dann auf den Flug nach Dubai fortsetzt.

Unterschiede Amex Platinum Privat & Business

Platinum Privat

  • für Jedermann, Einkommen ist variable und keine fixe Voraussetzung! 
  • 60€ Monatsgebühr
  • Versicherungen sind teilweise vom Karteneinsatz abhängig und unterscheiden sich in der Höhe der Absicherung
  • 4 Amex Gold Zusatzkarten inklusive

Business Platinum

  • ausschließlich für Selbständige, Gewerbetreibende, Freiberufler (Nachweis ist erforderlich!)
  • 700€ Jahresgebühr
  • Versicherung sind größtenteils nicht vom Karteneinsatz abhängig und es gelten teilweise höhere Summen der Absicherung von Versicherungsleistungen
  • 98 Amex Gold Zusatzkarten inklusive
  • 1 Platinum Privat + 1 Platinum Partner Privat inklusive
  • 200€ Technologieguthaben bei Dell jährlich inklusive
  • Anpassbares Zahlungsziel, dadurch spätere Abbuchung falls gewünscht.

Die American Express Business Platinum Card – das Fazit

Ohne jeden Zweifel ist die Amex Business Platinum Card die zurzeit beste Kreditkarte für reisebegeisterte Unternehmer in Deutschland! Der hohe Willkommensbonus, die vielen Versicherungsleistungen, der hohe Verfügungsrahmen und das verlängerte Zahlungsziel sind einzigartig in Deutschland. Darüber hinaus gleichen auch die anderen aufgeführten Vorteile der Business Platinum Card, die hohen Gebühren der Karte aus. Es ist sehr unwahrscheinlich das so ein hoher Bonus in naher Zukunft nochmal gewährt wird, deshalb ist jetzt der beste Zeitpunkt um die Amex Business Platinum Card zu beantragen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was sind die Vorteile einer American Express Business Kreditkarte?

American Express Business Kreditkarten bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter Bonuspunkte für Einkäufe, Reiseversicherungen, Zugang zu exklusiven Veranstaltungen und vieles mehr. Die spezifischen Vorteile können je nach Karte variieren. Grundsätzlich müssen beispielsweise Reisen nicht mit der Amex bezahlt worden sein, um eine Versicherungsleistung in Anspruch nehmen zu können. Geschäftliche Ausgaben erzeugen zudem Membership Rewards Punkte, welche bereits versteuert sind!

Darf ich private Ausgaben mit meiner American Express Business Card tätigen?

Offiziell sind nur geschäftliche Ausgaben mit der American Express Business Card erlaubt, für private Ausgaben wird bei der American Express Platinum Card eine kostenlose private Platinum Card ausgegeben. Allerdings werden Abrechnungen seitens American Express nicht kontrolliert und jeder Business Card Inhaber entscheidet selbst, welche Ausgabe er mit welcher Karte bezahlt.

Wie kann ich Amex Membership Rewards Punkte in Meilen transferieren

Schließlich kommt früher oder später der Moment, wo wertvolle American Express Rewards Punkte in Meilen umgewandelt werden sollen. Doch wie funktioniert das? In unserem Tutorial und Video findet ihr die Lösung.

Was sind die besten Einlösemöglichkeiten für Amex Membership Rewards Punkte

Kaum eine Punktewährung ist so wertvoll und so vielseitig einsetzbar wie die Membership Reward Punkte von American Express. Das liegt in erster Linie daran, dass man diese recht einfach und günstig sammeln kann. In unserem Guide wollen wir euch zeigen, wie man die Membership Rewards Punkte ideal einsetzt und wie man den größten Mehrwert aus den Punkten herausholt.

Wie lange sind meine Membership Rewards Punkte gültig?

Solange ihr Inhaber einer aktiven American Express Karte seid und am Membership Rewards Programm teilnehmt, sind eure Membership Rewards Punkte unbegrenzt gültig. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Business Card oder private Karte handelt.

Kann mein Zahlungsziel der American Express Business Platinum Card verlängert werden?

Ja! Nach Erhalt der Rechnung offeriert American Express weitere 28 Tage Liquidität, was in der Summe 58 Tage bis zur Abbuchung bedeutet. Dies ist telefonisch eingerichtet werden.

Können meine Mitarbeiter meine American Express Business Card nutzen?

Für Mitarbeiter stehen 98 kostenfreie American Express Business Gold Cards zur Verfügung, wenn der Hauptkarteninhaber eine American Express Business Platinum Card besitzt. Hierbei erfolgt die Abrechnung über das Hauptkartenkonto und jede Business Gold Zusatzkarte wird separat in der Abrechnung aufgeführt. Dabei sammeln auch die Zusatzkarten Membership Rewards, welche automatisch dem Hauptkartenkonto gutgeschrieben werden. Eine großartige Möglichkeit, noch mehr Punkte zu sammeln!