Vor 20 Jahren gab es in den USA bereits Coupons, womit US-Bürger bei Einkäufen massig Geld sparen konnten. Dieses System wurde exzessiv genutzt und letztendlich hat der Handel, jedoch in bedeutendem Maße auch der Verbraucher, profitiert. Auch in Deutschland haben wir seit Jahren ein ähnliches System. Dieses ermöglicht dem Reiseverliebten, in Business-Class statt Economy zu fliegen. Stichwort Payback: Kostenlos und mit wenigen Handkniffen wird man schnell zum Punktekönig und Sammelexperten. Schließlich lassen sich diese wertvollen und kostenfreien Punkte 1:1 zu Meilen umwandeln. Doch das Beste daran: Man muss deshalb nicht mehr Geld ausgeben, ganz im Gegenteil, man gewinnt bei jedem üblichen Einkauf und kauft nicht mehr. Lediglich das Einkaufsverhalten wird vollautomatisch geändert, wenn die Punkte/Meilen in den Augen leuchten.

Schnelle Navigation

Payback

Was ist Payback?

Payback ist Deutschlands größtes kostenfreies Bonusprogramm mit zahlreichen Partnern im online sowie auch offline Handel. Beim Einkaufen in einer Partnerfiliale oder online bei einem Online Shopping Partner sammelt ihr sogenannte Payback Punkte. Ferner lässt sich bei den meisten Partnern 1 Punkt pro 2 Euro Umsatz sammeln. Übrigens sollte man auf gar keinen Fall die Mehrfach-Coupons vergessen. Mit diesen lässt sich das Verhältnis noch weiter verbessern. Weiteres dazu im Unterpunkt Punkte Sammeln.

Diese Punkte lassen sich für Sachprämien (schlechteste Wahl) einlösen oder können zu Partnern transferiert werden. Somit könnte man theoretisch, nach einer Weile sammeln, den kompletten Einkauf mit den Punkten bezahlen. Besser ist aber der Transfer zu Miles&More, dem Meilenprogramm der Lufthansa, da eure Punkte dort einen höheren Gegenwert besitzen.

Einkauf bei Rewe und Payback Service Punkt

Payback Punkte sammeln

Ehrlich gesagt ist das normale Einkaufen mit Einsatz der Payback-Karte ohne Coupons nicht gerade lohnenswert. Die dabei gesammelten Punkte reichen meist gerade mal für eine Sachprämie oder einen Einkaufsrabatt. Um aber einen Business-Class Flug zu erreichen, sind die sogenannten Coupons besonders wichtig. Ferner werden diese immer wieder vom Bonusprogramm selbst versandt, in der App oder auch per Post. Darüber hinaus kann man diese auch mit seinen Freunden und der Familie teilen, da diese selten personalisiert sind. Die meisten Coupons erhält man jedoch im Internet.

Darauf aufbauend gibt es zahlreiche Coupon-Listen, Organisationsseiten oder APPdie es einem ermöglichen seine Coupons selbst zu erstellen. Unseren Artikel zum Erstellen von Coupons findet ihr hier!

Um eine optimale Punkte-Ausbeute zu erreichen, sollte man seine Einkäufe optimieren. Eine gute Einkaufsplanung ist essenziell. Vielmehr gibt es immer wieder Aktionen, bei denen es Extra Punkte auf bestimmten Produkte gibt oder Extra Punkte ab einem Einkaufwert. Dabei geht es nicht darum Produkte zu kaufen, die man normalerweise nicht kaufen würde, sondern vielmehr um eine geschickte zeitliche Planung, um aus den Coupons und Aktionen das Maximum für sich selbst herauszuholen.

Zum Beispiel gibt es oft Extra Punkte auf Geschenkkarten, die selbstverständlich auch für euren eigenen Einkauf bei Amazon und Co nutzen könnt. Weiteres im dazugehörigen Post!

Wie bereits angedeutet bietet sich Payback selbst vielerlei Möglichkeiten eure Punkte einzulösen. Viel besser ist aber der Transfer zu Miles & More, dem Meilenprogramm der Lufthansa, da eure Punkte dort einen erheblich höheren Gegenwert besitzen.

Einige der Besten Coupons und Aktionen

Es gibt immer wieder sehr gute Coupons, die man zum maximieren der Punkteausbeute unbedingt abwarten sollte. Der 1.000 Punkte Coupon auf einen Einkauf von 100€ bei Real ist sozusagen der Klassiker. Habt ihr einen größeren Einkauf geplant und habt zwei Paybackkarten, dann sagt der Kassiererin, dass sie bei 100€ stoppen soll, und neu mit der anderen Paybackkarte beginnen soll 😉

Bei Rewe die Kombination aus 15 Fach auf dem gesamten Einkauf, 10 Fach auf Gemüse, 10 Fach auf Obst & Gemüse, usw. macht bei einem Einkauf von 50€ 600 -700 Paybackpunkte. Ist der Penny bei euch näher, dann könnte ihr das so auch dort durchziehen.

Bei DM decken wir uns immer mit Hygiene- und Reinigungsartikeln ein. 25 Fach auf den gesamten Einkauf, 33 Fach auf Zahnpaste, 40 Fach auf Mundspühlung, 40 fach auf Nivea Artikel usw. ergibt bei Einkäufen von 50€ – 100€ bis zu 2.000 Punkte!

Hier ist es wieder ratsam die Hilfen der verschiedenen Seiten in Anspruch zu nehmen. Unser derzeitiger Favorit ist PBCP.de . Nach einer Anmeldung kann man die gewünschten Coupons markieren und in einem zweiten Fenster auflisten lassen. Bewertungen ob diese Coupons auch funktonieren sind ebenfalls verfügbar. Anschließend scanne ich die Codes einfach an der Kasse ein, oder lasse sie von der Kassiererin einscannen.

payback wertgutscheine 2.jpg Payback

Payback und Meilen für Prämienflüge, wie geht das?

Payback Punkte lassen sich eins zu eins in Miles & More Meilen eintauschen. Ferner lässt sich eine Payback Mitgliedsnummer jeweils mit einem Miles & More Account verbinden.

Miles & More ist das Vielflieger- und Prämienprogramm der Lufthansa. Besonders lohnenswert sind die sogenannten MeilenschnäppchenDiese ermöglichen es euch bereits ab 55.000 Miles & More Meilen einen Business-Class Return Flug nach Nordamerika zu buchen. Die Einlösemöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Schließlich lassen sich über Miles & More Tickets in der ganzen Star Alliance buchen

Obendrein gibt es oft 25 % Bonus beim Transfer von Payback Punkten zu Miles & More. Diese Aktion findet in der Regel immer gegen Ende des Jahres statt. So wie gerade in diesem Moment!

Diese lohnenswerte Einlösemöglichkeit und den Weg dorthin beschreibt euch Dominik nochmals detailliert in seinem Artikel Mit Payback Punkten zum Business Class-Flug bei Miles & More.

Punkte und Meilen maximieren

Möglicherweise reicht das Einkaufen mit Payback und allen dazugehörigen Tricks nicht, um jedes Jahr ein Meilenschnäppchen buchen zu können. Genau hier kommt das gezielte Maximieren eurer Punkte und Meilen ins Spiel.

Miles&More bietet viele Möglichkeiten, kostenlos Meilen zu sammeln. Weiteres über diese Möglichkeiten erfahrt ihr in meinem Artikel Miles & More Meilen kostenlos sammeln.

Darüber hinaus bietet sowohl Payback selbst als auch Miles & More die Möglichkeit, mit Zeitschriften Punkte/Meilen zu horten. Dazu erfahrt ihr mehr in Pauls Artikel zu diesem interessanten Thema.

Des Weiteren kommt die Miles & More Gold Kreditkarte regelmäßig mit einem hohen Willkommensbonus von bis zu 25.000 Meilen. Falls es diese Aktion gerade gibt, findet ihr den Link zur Beantragung sowie weitere Merkmale der Karte in diesem Artikel

Eine zusätzliche Möglichkeit, um die Punkteausbeute zu maximieren, ist die American Express Payback Kreditkarte. Mit dieser sammelt ihr bei jeder Zahlung mit der Karte einen Punkt pro 2 € Umsatz. Außerdem lässt sich der PaybackMAX Turbo für diese Karte aktivieren. Dieser ermöglicht es euch, zwei Punkte pro 2 € Umsatz zu sammeln. Einen ausführlichen Bericht zur Payback American Express findet ihr hier!

Demzufolge ist hier der Trick, neben der normalen Mitgliedskarte zusätzlich mit der American Express Karte mit aktiviertem MAX Turbo zu zahlen. Dies ermöglicht es euch, dauerhaft 3-fach Payback Punkte zu sammeln.

Datenschutz

Spätestens seit Einführung der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) wurde das Thema Datenschutz wohl für jeden im Alltag spürbar. Das Bewusstsein bezüglich vertraulicher Daten wurde geweckt und nach zahlreichen Datenpannen sind viele Menschen misstrauisch.

Payback sammelt wie jedes andere Unternehmen Daten. Dabei muss zwischen dem Prozess der Anmeldung (personenbezogene Daten) und dem Einkauf mit Payback bei einem Partner unterschieden werden. Ferner müsst ihr bei der Registrierung eure E-Mail-Adresse sowie eure Anschrift und euer Geburtsdatum hinterlegen. Zudem hinterlasst ihr wie bei jedem Website-Aufruf Daten wie eure IP-Adresse, den Ort, das Betriebssystem und die Auflösung.

Beim Einkauf kennt nur Payback eure personenbezogenen Daten. Dabei werden dem Unternehmen, bei dem ihr kauft, nur die Daten des Einkaufs übermittelt. 

Datenschutz bei Payback

PAYBACK American Express | Kostenlos doppelt Punkte sammeln

  • Mit jeder Kreditkartenzahlung punkten (1 °P pro 2 € Umsatz)
  • Kostenfrei, allerdings um 3-fach Punkte zu sammeln: 35€ im Jahr
  • Schützt vor dem Punkteverfall!
  • Erweitertes 90-tägiges Rückgaberecht für Ihre Einkäufe
  • Gutschriften sichern dank der Amex Offers Angebote
  • Punktetransfer in Payback, respektive nur in Miles & More möglich
  • keine Mindestlaufzeit, Kündigungsfrist = 1 Monat